PsychoLogisch: Wie kann ich IHN zurückgewinnen?

Diese Frage stellen sich nicht nur Lifestyle Magazine etwa drei Mal im Jahr und das meist zur selben Zeit. Nein! Mit dieser enorm sinnvollen und meines Erachtens auch total legitimen Frage beschäftigen sich auch viele Frauen. Eine davon ist (meine Bianca). Sie möchte ihren Ex zurückerobern und wollte von mir Tipps dazu oder dafür (welches Wort ist denn in diesem Zusammenhang richtiger?). Hm.

Wie ich schon Mal in folgendem Artikel (Tipps gegen dieses wahnsinnige Hitze) berichtet habe, ist Bianca einer dieser Menschen, die einerseits glauben, Allwissen in Psychologie zu haben und andererseits dann doch überhaupt nicht mit ihrem Leben klarkommen. Eine sehr sympathische Mischung wie ich finde. Nun gut, darum geht es eher in diesem Artikel (Text über Hobbypsychologen und Ernährungsberater). Worum es wiederum jetzt nicht geht – sorry.

Nun also wieder zurück zum Thema:
Als wir also wieder auf den Bus wartend, in der sengenden Hitze am Straßenrand hockend, einfach dahinstarrten, stellte sie mir die Frage, die man sich unbedingt stellen sollte, wenn jemand definitiv keinen Kontakt mehr haben möchte: „Wie gewinne ich ihn zurück?“. Da sie meine Antwort: „Lass es, er hat bereits eine andere und mit der 5 Kinder und wohnt jetzt in New York, weil er Angst vor dir hat,“ nicht akzeptieren wollte, habe ich ihr die Tipps gegeben, die sie wohl hören wollte.

„Bianca, sagte ich. Bianca. Wenn du ihn zurückgewinnen willst, mache einfach folgende Dinge.“

  • Lege dich nackt auf sein Auto, schmier dich mit einem Schwamm, den du vorher in Seife tränkst ein und singe dabei das Lied von Christina Aguilera. Falls du es nicht kennst: (Link zum Lied)
  • Suche dir eine Wohnung neben der Wohnung von ihm und seiner Neuen. Frage aber vorher sicherheitshalber, ob du nicht bei ihnen einziehen könntest. (Das spart dir Geld)
  • Sollte er das ablehnen, frage nicht warum. Entschuldige dich mit Briefen. Sage aber auf der Post, dass diese „vom Empfänger bezahlt“ werden. Du kannst ja nicht wissen, ob sie nicht eine Fehlinvestition sein werden, da er nicht darauf reagiert. So hast du wenigstens keine Ausgaben.
  • Hoffe, dass er es wirklich bezahlt.
  • Schicke alles am Besten noch per Mail und oder SMS. Dann kommt es auch sicher an.
  • Wenn du das Ganze lieber mit Nacktbildern von dir unterstreichen willst, dann schicke ihm lieber eine Whatsapp Nachricht.
  • Wenn du eher der „Persönliche Typ“ Frau bist und gerne live agierst: Zieh dir doch was nettes (oder netter noch: nichts) an und warte so, bis er aus dem Büro kommt. Er freut sich bestimmt.
  • Vielleicht ist er ja schwerhörig und hat in den letzten Jahren nicht richtig verstanden, was du ihm sagen wolltest. Brüll ihn doch einfach an, vielleicht werdet ihr dann wieder ein glückliches Paar.
  • Sein „nein“ und das Betretungsverbot wegen Stalking meint er bestimmt nicht ernst, das ist nur Ausdruck seiner allumfassenden Liebe für dich, die er leider nicht ausdrücken kann, da er extrem schüchtern ist.
  • Deshalb lässt er dich über das Gericht und die Polizei wissen, wie sehr er dich tief im Inneren eigentlich liebt.

Falls dir diese PsychoLogischen Radschläge noch nicht reichen: Internetforen strotzen nur so vor kompetenten Ratschlägen 😉

PsychoLogische Grüße,
Eure Nicole

 

©Nicole Inez

Advertisements

Platz für wertschätzend formulierte, reflektierte, zum Thema passende und nicht romanartige Äußerungen!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s