Decision, decision – take me now

Decision, decision, tell me now.
Is this the way of my living,
or do I just carry on somehow?

Decision, decision, I can’t take you now.
I’m just a prisoner of this moment,
learned to enjoy it some or how.

Vision, oh vision, show me now.
Am I a daydreamer,
or does my inner voice lead me somewhere, somehow?

Vision, oh vision, I don’t want to see you now,
I’m a nightworker,
believing someday my dreams will get alive anyhow.

Decision, decision, reach me your hand right now,
Am I too scared of the truth,
or is this a perfect lie in any form and anyhow?

Decision, decision, I can’t take you now.
I’m just a prisoner of this moment,
learned to enjoy it some or how.

Prison, oh prison please keep me now.
Am I too afraid of the world’s options,
Or am I too happy here in some way and somehow?

Prison, oh prison, don’t let me go.
I’m in here and now’s good,
won’t waste it again in any other form,
until the tide is going under low.

 

Copyright Nicole Inez

 

meadow-680607_1280

Advertisements

7 Gedanken zu “Decision, decision – take me now

  1. Oh wie toll du schreibst auch Gedichte! 😀 Erinnert mich etwas an „Can’t sleep“ (Songtext) von mir, da behandel ich auch diese schwierige Lebensentscheidungsphase. Allerding im damaligen Alter von 17 Jahren *hehe*

    • Ich schreibe, seit ich 12 bin…. 🙂 Große Entscheidungen gibt es immer wieder, außer man kommt in der Persönlichkeitsentwicklung nicht mehr voran 😉 Hast du dich seitdem nicht mehr entscheiden müssen?

  2. … (sorry bin gerade auf senden-taste gekommen *hehe) so war das nicht gemeint. Cool, dass du schon so lange schreibst :-). Mein eigenen Songtext schrieb ich mit 17 (siehe mein Blog, dort steht er öffentlich). Aber er gefällt mir ja nach wievor, da er immer noch passend ist. Klaro, ich habe ständig Lebensentscheidungen vor der Nase 🙂 ich bin ein Mensch, der sich ständig entwickelt.

    • Dachte mir noch, da fehlt was 😀
      Wie lange schreibst du schon? Werde mir deinen Songtext auf jeden Fall durchlesen – jetzt bin ich gespannt!
      Das ist schön!

      • Ich schreibe seit ich 15/16 bin, wobei ich zwischendurch nen Festplattencrash hatte (danach weiss mensch externe Festplatten zu schätzen) und daher alles verloren ging von meinen Gedichten. Seit dem schrieb ich lange nix mehr, aber seit kurzem schreib ich wieder. Das Bloggen hat mich wieder zum Lyrik-Schreiben gebracht. 😀

      • Oh Gott, eine Horrorvorstellung :-O Das tut mir Leid für dich!
        Na cool….. Ich schreibe in viele Richtungen, weil ich viele Seiten habe, die ich so ausleben oder ausschreiben kann 😉

Platz für wertschätzend formulierte, reflektierte, zum Thema passende und nicht romanartige Äußerungen!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s