Philosophinez: Fragen an sich selbst

Es gibt einen signifikanten Zusammenhang zwischen meinem körperlichen Gesundheitszustand und meinen philosophischen Gedanken.

#Warum wirken die meisten Menschen, die kaum Geld haben, sehr unglücklich?
#Warum sollte Geld nicht glücklich machen?
#Warum begleiten unseren Alltag so viel Glaubenssätze und Klischees, die wir einfach verinnerlicht haben?
#Warum verwenden wir so viel Zeit in Beruf und verschwenden unser Leben?
#Warum finden die Meisten einen Beruf und nur wenige ihre Berufung?
#Wer bin ich selbst?
#Wer werde ich selbst sein?
#Warum meinen Menschen, die nicht arbeiten wollen, ohne Geld leben zu können, obwohl sie dennoch Geld bekommen?
#Wie würde ihr Leben aussehen, wenn sie wirklich hinter ihrem Kredo stehen und es leben würden?
#Warum heißt der Sozialbereich, Sozialbereich, wenn man in diesem Feld auf Arbeitnehmerseite meist auf allen Ebenen ausgebeutet wird?
#Wie kann man nicht an etwas denken, an das man denkt?
#Wie kann man etwas loslassen, das man festhält?
#Wie frei sind wir in unserer Lebensgestaltung, wenn es so viele Normen, Rahmen und vor allem das Alter gibt?

Wer den ersten Teil dieses Formats versäumt hat, kann es gerne hier nachlesen: Philosophinez 1

 

Ich bin gespannt auf eure Ansichten, bin aber der Meinung, dass es hier kein richtig oder falsch gibt.

Philosophierende Grüße,
Eure Nicole

 

Philo

Text und Idee: Nicole Inez

Advertisements

18 Gedanken zu “Philosophinez: Fragen an sich selbst

  1. Du arme, du bist krank 😦 Ich auch, Mandelentzündung. Gestern hab ich nur einen meiner Socken finden können und diese Tatsache hat mich fast zum heulen gebracht. Krank sein ist ja so ne bitch! Sobald ich wieder gesund bin, philosophiere ich mit einem Martini in der Hand über deine Fragen an dich selbst. In diesem Sinne: Prost und gute Besserung!

    • Oje, da scheint wohl ein Virus herumzugehen. Ich habe Stirnhöhlenentzündung 😦
      Wünsche dir auf jeden Fall ebenfalls Gute Besserung! Kann leider nur mit Tee anstoßen 😉

  2. Liebe Nicoleinez

    Spannend Deine Fragen..
    Wie wären denn Deine Antworten darauf? Das wäre für mich auch sehr spannend
    Richtig oder Falsch gibt es nicht ❤️
    Schau doch mal bei mir vorbei 😘 Würde mich freuen

    • Hallo S(ph)ilo,
      Danke! Das sind Fragen, die mir einfach in den Sinn kommen bzw. sehe ich sie als teils rhetorisch, teils nicht zu beantworten, auch wenn nicht rhetorisch! Da ich in meinen anderen Formaten immer die Richtung vorgebe und eine sehr klare Position beziehe, verzichte ich bei „Philosophinez“ darauf….

      Liebe Grüße,
      Nicole

  3. Als Erstes und Allerwichtigstes: ganz schnelle, gute Besserung.
    Und zu Deinen Fragen: wahrscheinlich kann man zu jeder einen eigenen Blog aufmachen.
    PS: fahre morgen nach Österreich 🙂
    Liebe Grüße
    Belana Hermine

  4. Sehr interessante und tiefgreifende Fragen! Ich werde mich heute noch mit Blatt und Stift bewaffnen und diese Fragen für mich beantworten. Bin mal gespannt, was mein Innerstes zu sagen hat. Besonders das Thema Geld kreist wie ein Damoklesschwert über meinem Kopf, das gilt es zu erörtern. Danke!

  5. Mir sind auch noch zwei paar Fragen eingefallen;)
    #Warum darf eigentlich jeder wählen? (plädiere für einen IQ-Test)
    #Wieso lisbelt der Bachelor? (ok – das ist ein wenig zu fies – ziehe ich zurück)
    Liebe Grüße Sandra
    PS: auch von mir gute Besserung!

Platz für wertschätzend formulierte, reflektierte, zum Thema passende und nicht romanartige Äußerungen!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s