Freitagsfüller #419

1. Keine Spur von Sonne oder Frühling, dabei ist es eigentlich meine Lieblingsjahreszeit und ich habe so viel Outdoor geplant die nächsten Tage. Und selbst wenn ich nichts geplant hätte, wäre es nett, wenn man nicht von Kopf bis Zeh‘ nass wird, sobald man etwas anderes tut, als sich zuhause einzusperren. Meine Laune hängt noch dazu vom Wetter ab (mittlerweile nach ständigem Regen oder sogar Schnee und diese permanente Dunkelheit. Na grauslich, wer braucht das?).

2.  Ich könnte ein paar Stunden Schlaf vertragen. Die letzte Nacht war extrem kurz und ich brauche meine Energie eigentlich für 1. die anstehende Prüfung und 2. für das Feiern danach, dass jetzt endlich Mal Ruhe ist für ein Monat (wow, was für ein immens langer Zeitraum – ich bin so frei ;-)).

3.  Wenn ich aus dem Fenster schaue, fällt es mir schwer, dass mein Essen auch im Magen bleibt, weil das Wetter einfach nur grauenhaft ist. Ich will gar nicht daran denken, dass ich heute noch durch die ganze Stadt muss.

4. Einen Tag Mal früher aufhören zu lernen und den Abend zu genießen, war in dieser Woche bisher ein Highlight. Klingt das nicht traurig und erweckt Mitleid?

5.  Im Gartencenter hab ich selten was zu suchen, bin meist planlos, verwirrt und überfordert. Gleiches gilt für Baumärkte, die aber meistens eh mit dem Gartencenter zusammenhängen. Wir waren erst vor Kurzem in einem und ich weiß jetzt wieder für mindestens ein Jahr, warum ich dort nur bin, wenn ich muss.

6. All die leckere Rezepte, die in letzter Zeit immer als Video auf Facebook erscheinen, muss ich unbedingt bald mal selber machen. Außer bei Speisen und Texten und gelegentlich Acrylbildern, bin ich weitgehend unfähig, irgendwas selbst zu machen. Mir fehlt die Geduld und die Lust daran. Ich glaube aber auch, dass mir die Zeit dazu fehlt, vielleicht auch nur eine passende Ausrede… Aber: Was kann man denn alles selbst machen? Kleidung wäre toll, aber leider, siehe ein paar Sätze davor.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf entweder ein Bett, weil ich müde vom Feiern bin, oder auf weiterfeiern der letzten Wochen, morgen habe ich geplant, dass wir ein Picknick machen (Gott bewahre, dass es weiter so grauslich bleibt, denn im Schlamm suhlen, ist nicht so ganz mein Hobby)__ und Sonntag möchte ich einfach nur relaxen, da ich am Samstag weggehen werde und plane, dass es länger und ausgiebiger werden wird.

Füllende Grüße,
Eure Nicole

Freitagsfüller

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter - veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.